Sein Zweithandy mit einer kostenlosen SIM-Karte ausstatten – so gehts

Das Neue ersetzt das Alte, diese Weisheit ist noch immer aktuell und liegt sicherlich ein Stück weit in der menschlichen Psyche verankert, da diese suggeriert, dass neue Dinge immer besser sind als die alten vorhandenen. Dies mag sicherlich in vielen Bereichen stimmig sein, doch bedeutet dies nicht automatisch, dass der Mensch für die alten Dinge keinerlei Verwendung mehr finden kann, nur weil er sich in gewissen Bereichen dem modernen Trend angeschlossen hat.

Für den Mobilfunkbereich gilt dies in ganz besonders großem Ausmaß, da neue Handys mit immer neueren Funktionen locken und das alltägliche Leben enorm bereichern können. Sicherlich mag es auch stimmen, dass mit dem neuen topmodernen Handy das alte Prepaid-Modell ausgedient zu haben scheint, doch kann eben jenes alte Prepaid-Handy noch sehr dienlich sein.

Sein Zweit-Handy mit einer kostenlosen SIM-Karte betreiben

Es ist Fakt, dass der Mensch nur einmal etwas wegschmeißen kann. Aus diesem Grund sollte sehr gründlich nachgedacht werden, bevor etwas dem Müll überantwortet wird. In der Welt der Technologie unterliegt es dem Trend, dass etwas, dass heute noch gut und modern gewesen ist, morgen bereits als veraltet angesehen werden kann.
Bei dem alten Prepaid-Handy jedoch findet sich mit Sicherheit noch ein Nutzen, da dieses mit einer kostenlosen SIM-Karte als kostengünstiges Zweit-Modell betrieben werden kann. Sei es als Einsteigerhandy für den eigenen Nachwuchs oder als Sicherheit für den Partner. Besonders dann wenn der Partner ein sogenannter „Technikmuffel“ ist, kann das alte Prepaid-Handy durchaus eine Bereicherung des Lebens darstellen. Sowohl bei Vodafone, E-Plus oder auch T-Mobile erhält der Vertragskunde sehr kostengünstig eine zweite SIM-Karte, die vollumfänglich ohne zusätzliche Grundgebühr genutzt werden kann.

Zumeist gilt lediglich ein Mindestumsatz von fünf Euro, der jedoch sehr schnell erreicht ist. Die Verbindungsgebühren für die Nutzung der Zweit-SIM entsprechen den Einsteigertarifen, sodass mit dem alten Handy eine sinnvolle Ergänzung zum Haupthandy geschaffen wird.

Auf welchem Portal kann man gratis SIM Karten bestellen?

Wo bestellt man sich im Internet eine Prepaid SIM Karte, lautet die Frage? Ein Vergleichsportal vergleicht Mobilfunkanbieter, wo man sich eine kostenlose Sim-Karte mit Guthaben bestellt werden kann.

Wie sieht so ein Angebot eines Mobilfunkanbieter wie netzclub aus?

netzclub prepaid angebot

Netzclub (gehört zu O2 Telefónica Germany) hat mit dem Sponsored Surf-Basic Tarif einen werbefinanzierten Tarif auf die Beine gestellt, bei dem jeden Monat 100 MB geschenkt werden.

Tarifmerkmale:

  • kostenlose Internet-Flat mit 100 MB Datenvolumen
  • 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze
  • kein Vertrag
  • kostenlos zu bestellen

Solche Angebote wie dem von netzclub oder die der O2 Freikarte eignet sich insbesondere für Personen, die ein zweites Handy haben und mit dem Handy weiterhin erreichbar sein möchte. Diese Methode: Sein altes Handy wieder zu aktivieren,  ist eine sehr beliebte Variante.