So einfach kann man sein Handy wieder freischalten lassen

Simkarten SicherheitMuss ein Handy freigeschaltet werden, kann diese Vorgehensweise bis zu 100 Euro oder noch mehr Kosten. Je nach Situation, ist es nämlich das Ziel des jeweiligen Anbieters, das Handy für andere Netze zu sperren. Es kann aber auch sein, dass das Handy gesperrt wird, weil mehrfach der falsche Code für die Freischaltung eingegeben wurde. Bei den meisten Geräten reicht es, dreimal hintereinander den falschen Code einzugeben und schon wird das Handy gesperrt. Der Anbieter, bzw. Netzbetreiber ist dafür verantwortlich, dass die SIM Karte dann nicht mehr funktioniert. Dann werden entweder ein PUK oder ein Superpin benötigt, damit das Handy wieder freigeschaltet wird.

PUK verloren
Ist dieser ganz besondere Code nicht verfügbar oder gerade nicht zur Hand, wird die Sache zum Problem. Ein Kundencenter kann Abhilfe verschaffen, wenn der jeweilige Anbieter angerufen wird. So wird ein neuer Code angefordert und mit der Post zugestellt. Ist es allerdings dringend, dass das geliebte Handy funktioniert, sollte man vorausschauend agieren und den Code so gut wie möglich aufbewahren.

Sollte ein Handy für eine andere SIM Karte freigeschaltet werden, sieht die Sache etwas anders aus. Je nachdem, spielt nämlich der feste Vertrag mit der Laufzeit bei einem Mobilfunktelefon (Beispiel: Maxxim.de) eine ausschlaggebende Rolle. Eine IMEI- Nummer wird deshalb fällig. Das bedeutet, dass der Akku herausgenommen werden muss, denn dieser ist zumeist genau dort zu finden. Alternativ ist es möglich, die Tasten #06# für die Abfrage zu drücken.

Simlock oder nicht?
Ein Code für das Entsperren wird dann notwendig, wenn es darum geht, das Handy zu entsperren. Zumeist gibt es aber eine kostenpflichtige Hotline beim Anbieter, die gewählt werden muss. Es ist von Anbieter zu und Anbieter unterschiedlich, wenn es darum geht, die korrekte Vorgehensweise dafür zu verfolgen. Sehr viele Handys müssen gar nicht freigeschaltet werden. Wenn eine Karte im selben Netz genutzt werden sollte ist es also kein Problem. Dabei geht es um den so genannten Simlock, der höchst wahrscheinlich nicht eingerichtet wurde.


Weitere Infos zum Thema findest du hier:
http://www.prepaid-wiki.de/index.php/Handy_entsperren